head-spanndecke

AXELOR Spanndecke – das System einer modernen Deckenverkleidung

Das Einbauprinzip

Die Montage der Systemprofile für die Spanndecke

Aller Anfang ist einfach – nach einer Kontrolle der Unterdecke montieren wir unsere Systemprofile zur späteren Aufnahme der Spannfolie an Wand oder Decke.

Die Systemprofile garantierten eine rasche Verarbeitung und eine flexible Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten.

Die technischen Einbauten

Im Anschluß an die Montage der Systemprofile folgen die technischen Deckeneinbauten sowie elektrische Verkabelung für die integrierte Beleuchtung oder Beschallung.

Je nach Aufwand ist dies einschließlich einer Funktionskontrolle bereits am Nachmittag geschehen.

Die Montage der Spannfolie

Nun kommt die Spanndecke zum Einsatz. Die im Werk maßgefertigte Decke wird dabei zunächst auf ca. 40° Celsius vorgewärmt und an den Referenzpunkten eingespannt.

Die Temperatur und unsere handwerkliche Erfahrung sorgen dafür, dass die Spanndecke schließlich faltenfrei sitzt.

Jetzt arbeiten die Physik und die Materialeigenschaften der Decke für uns. Mit dem Abkühlen der Folie spannt sich die Decke in Ihre endgültige Position – daher kommt schließlich auch der Name.

Nun werden die Vorteile dieser Bauweise offensichtlich. Es entsteht eine spiegelglatte Oberfläche ohne die geringste Unebenheit. Mit Verputzen ist das nicht zu erreichen. Nach ca. 2 Stunden ist auch dieser Prozess abgeschlossen.

Die Montage der Decke erfolgt in der Regel am Vormittag des zweiten Tages.

Die Endmontage der technischen Deckeneinbauten

Nun, da die Decke eingebaut ist, können die Leuchten, Bewegungsmelder, Brandmelder etc. montiert werden. Dazu wird das Material an den vorgemerkten Positionen durchstoßen und mit einem Kunststoffring verstärkt.

Somit ist der Einbau von Leuchten reine Fleißarbeit und spätestens am Nachmittag des zweiten Tages abgeschlossen.

Die Endkontrolle unserer Arbeit

Die permanente Funktionskontrolle nimmt das Ergebnis unserer Endkontrolle eigentlich schon vorweg.

Auch für die Endreinigung wird nicht viel Zeit benötigt. Wir verarbeiten nur feste Materialien, deren Reste sich nun einfach auflesen lassen.

Bereits am Abend, -nach nur 2 Tagen- sind die Arbeiten abgeschlossen.

axelor-spanndecke-regeldetailaxelor-spanndecke-regeldetail