akustikdecken-h

Schallabsorbierende Decken

Eine Akustikdecke – die anspruchsvollste Art, für eine angenehme Raumakustik zu sorgen.

In der modernen Architektur stellt sich immer öfter das Problem der Akustik. Beton, Stahl und Glas dominieren, meist ist auch noch der Fußboden aus Stein, Granit oder Fliesen.

In Altbauten kennt man dieses Problem weniger, da aufgrund der Einrichtung wie Teppiche, Gardinen, Polster, Tapeten etc. der Schall sehr gut absorbiert bzw. gebrochen wird.

Bei der Schallabsorption geht es darum, den Schall so zu brechen, dass er über die gesamte Bandbreite in gleichem Maß gebrochen wird. Herkömmliche Schallabsober wirken insbesondere in den tiefen Frequenzen nur unzureichend.

Das AXELOR Akustikdeckensystem besticht in den akustischen Eigenschaften durch ein sehr breitbandiges Schallabsorptionsverhalten. Unabhängige Untersuchungen in Prüflabors und in Vorher- Nachher Messungen haben dies bewiesen.